Kartoffelstärke

Kartoffelstärke eignet sich vor allem für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie.

Anwendungsgebiete sind hier das Ersetzen von Fett, aber auch die Nutzung als Verdickungs- und Füllmittel. Überdies findet Kartoffelstärke als Träger von Aromastoffen sowie – bei Verwendung in Emulsionen – als Stabilisator Verwendung. Auch auf die Fähigkeit der Kartoffelstärke als Wasserbinder wird in der Lebensmittelindustrie gern zurückgegriffen.

Zwei besondere Merkmale der Kartoffelstärke sind ihre weiße Färbung und ihr neutraler Geschmack. Zudem besitzt Kartoffelstärke eine hohe Viskosität.

Die typischen Einsatzgebiete sind Fleischprodukte, aber auch Teigwaren, Backwaren, Snacks oder Suppen und Soßen, wo Kartoffelstärke zum Binden genutzt wird.