Hergestellt aus den Samen des Johannisbrotbaums, handelt es sich beim Johannisbrotkernmehl um ein sogenanntes Polysaccharid. Die besondere Eigenschaft, die das Johannisbrotkernmehl auszeichnet und in der Lebensmittelindustrie so beliebt macht, ist die Fähigkeit zur Bindung von Wasser. So ist es mit Johannisbrotkernmehl möglich, das 80- bis 100-Fache des jeweiligen Eigengewichts an Wasser zu binden. Die Folge ist ein regelmäßiger Einsatz von Johannisbrotkernmehl als Bindemittel oder Verdickungsmittel. In Emulsionen dient Johannisbrotkernmehl ebenfalls der Stabilisierung und trägt zudem dazu bei, die Kristallbildung zu verhindern. Die Lebensmittelindustrie nutzt Johannisbrotkernmehl gleichermaßen in Milcherzeugnissen, bei Süßwaren und Speiseeis sowie in diätischen Lebensmitteln.

Jetzt anfragen

9638902118